Testpflicht an Schulen

Zutritt in die Schule nur mit Nachweis einer negativen Testung

Der Unterrichtsbetrieb in der Präsenz an den Schulen des Landes hat für die Schülerinnen und Schüler größte Bedeutung. Der Präsenzunterricht ist weder im Hinblick auf den Lernerfolg noch auf die notwendigen Sozialkontakte durch einen Fernunterricht hinreichend zu ersetzen. Er soll deshalb weiterhin gewährleistet und gesichert werden, soweit es das Pandemiegeschehen zulässt.

Ziel der Landesregierung ist es, mit einer Teststrategie Infektionsketten frühzeitig zu unterbrechen und die Verbreitung des Virus über die Schulen zu verhindern.

Daher erhalten alle Schülerinnen und Schüler in Präsenz sowie das Personal pro Präsenzwoche das Angebot zwei kostenlose Schnelltests durchzuführen.

Die Teninger Grundschulen haben entschieden, die Umsetzung der Teststrategie unserer Schülerinnen und Schüler in Ihre Hände als Eltern bzw. Personensorgeberechtigten zu geben, da eine Durchführung an der Schule aufgrund der erforderlichen organisatorischen Rahmenbedingungen nicht umsetzbar ist.

Hilfreich sind diese Videos:
https://www.roche.de/diagnostik-produkte/produktkatalog/tests-parameter/sars-cov-2-rapid-antigen-test-schulen/
 
https://www.youtube.com/watch?v=Id4C9CMiU-A

https://www.youtube.com/watch?v=gFmlA-EybCs&t=20s
 
https://www.km.bayern.de/ministerium/videos.html?play=380

Für die zweite Kalenderwoche nach den Osterferien, also ab dem 19. April 2021, wird eine indirekte Testpflicht unabhängig vom Inzidenzwert eingeführt:

Ein negatives Testergebnis ist Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenz-Unterricht an öffentlichen Schulen. Es muss immer montags und donnerstags getestet werden, der Nachweis für den negativen Test wird jeweils mit einem Ticket vor Schulbeginn bzw. vor der Teilnahme an der Notbetreuung erbracht.

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass Kinder ohne Testnachweis (rosa Ticket) das Schulgebäude nicht betreten dürfen. Diese Kinder können nicht betreut/unterrichtet werden und müssen nach Hause geschickt werden. Dies gilt sowohl für den Unterricht als auch für die Notbetreuung.